Das junge, internationale Team von Pamono empfiehlt preiswerte Designs in höchster Qualität


Die Design-Lieblinge des Pamono Teams

Das stetig wachsende junge Team von Pamono besteht aus Mitarbeitern aus aller Welt. Sie alle sind nach Berlin gekommen, um die vielfältigen Möglichkeiten der Hauptstadt auszukosten. Egal, ob aus Belgien, Frankreich, Deutschland, Iran, Italien, Mexiko, Polen, Portugal, Russland, Serbien, Südafrika, Spanien, Großbritannien oder den USA, sie teilen allesamt eine Vorliebe für Abenteuerlust, kulturelle Ausdrucksformen und selbstverständlich, großartiges Design.

Das Team von Pamono ist tagtäglich darum bemüht, neue Ware aufzuspüren und hochzuladen, Kunden bei ihrer Suche zu unterstützen und Designstücke weltweit zu versenden. Deshalb baten wir das Team, uns bei bei der Suche nach guten Schnäppchen  behilflich zu sein und uns ihre Lieblingsstücke zu nennen. Hier sind ihre Top 10 Vintage und Contemporary Designstücke, die für ihren Preis jede Menge Stil bieten und eine ganze Reihe an Funktionen erfüllen.

Brothers Couchtische von UNDUO (2014)

„Dieses Stück ist großartig, da es so viele Funktionen erfüllt. Ich liebe die Mischung aus hauchdünnem Metall und unbehandelten Holzblöcken mit subtilen Farbakzenten. Das brauche ich in meinem Leben.” —Ramtin Zanjani, Fotografie

Brothers Couchtische von UNDUO (2014) Foto © UNDUO

 

Versilberte Gefäße (1960er)

„Diese kleinen silbernen Gefäße sind so reizend! Die von der Natur inspirierten Griffe erinnern an den Frühling und bringen in den langen Berliner Wintern besonders viel Freude.” —Christiane Hampel, Kundenservice."

Versilberte Gefäße (1960er) Foto © NEST49

Bernsteinfarbene Glasvase von Jan Beranek für Škrdlovice (1959)

„Wir sehen tagtäglich richtig coole Vintage Vasen, aber diese hier ist mir besonders ins Auge gefallen. Sie ist außerordentlich dick und weist außerdem eine strukturierte Oberfläche und eine satte Farbe auf!” —Danja Prahl, Content Team

Bernsteinfarbene Glasvase von Jan Beranek für Škrdlovice (1959) Foto © Designoza

 

Regalsystem aus Metall von Tjerk Reijenga für Pilastro (1950er)

„Diese filigranen, modularen Wandregale aus Metall sind wie andere von StringTomado und Pilastro  mittlerweile sehr beliebt. Ihre starke, funktionale Ausstrahlung habe ich nach und nach sehr schätzen gelernt. Kein Wunder, dass wir so viele davon verkaufen.” —Chloe Marshall, Direct Sales

Regalsystem aus Metall von Tjerk Reijenga für Pilastro (1950er) Foto © Cencity

 

Princess Likörgläser von Bent Severin für Holmegaard (1950er)

„Ich sehe mich nach einem anstrengenden Tag am Feuer sitzen und aus diesen tollen Gläsern einen Drink genießen. Sie sind so elegant!”—Vanessa Krüger, Marketing

Princess Likörgläser von Bent Severin für Holmegaard (1950er) Foto © Design Scout

First Beistelltisch von Almost (2015)

„An diesem Tisch liebe ich, dass er einfach, unkompliziert und geradlinig ist, aber auch eine überraschende Qualität in sich birgt. Die ungewöhnliche Geometrie betont seine Herstellungsweise und sorgt für eine Formensprache, die über reinen Funktionalismus hinausgeht.” —Malo Raisin, Dev Team

First Side Table by Almost (2015) Photo © Almost

 

Niederländischer Zeitschriftenständer aus Teakholz von Brovorm (1960er)

„Ich bin ein Fan des Mid-Century Modern. Dieses Stück fängt den Zeitgeist dieser Ära ein und wirkt dennoch zeitlos. Der Zeitschriftenständer würde sich neben meinem Lesesessel sehr gut machen!” —Christian Ahrendt, Mitbegründer/Geschäftsführer 

La Reina Tee Service von Vera Medina Workshop für Colectivo 1050º

„Diese Teetassen sind so schön erdig. Man erkennt die handgefertigte Qualität sehr gut. Die satte, gedämpfte Farbpalette sorgt für zusätzliche Eleganz.”—Carlotta Trevaini, Sourcing

La Reina Tee Service von Vera Medina Workshop für Colectivo 1050º Foto © Colectivo 1050º

  

Beistelltisch aus Bambus & Rattan (1960er)

„Rattan erlebt derzeit ein Revival. Die ansprechende  Form dieses Tisches ist zugleich skulptural und funktional. Auch der Preis ist ziemlich ansprechend.” —Anita Sengupta, Design

Beistelltisch aus Bambus & Rattan (1960er) Foto © Room 30

Industrielle Tischlampe von Osram Licht AG (1950er)

„Die alten industriellen Beleuchtungskörper sehen in den Berliner Altbauwohnungen immer so gut aus. Die Form und Patina dieses Stückes sprechen mich sehr an. Hier bekommt man gute Ware für sein Geld.” —Sandra Porqueres, Sourcing

Industrielle Tischlampe von Osram Licht AG (1950er) Foto © Shaden Wiernicki Juliusz

 

Mehr zum Entdecken