Anregende Lebensweisheiten von elf legendären Designern


Worte für die Seele

Gelungenes Design kann die Seele beflügeln und das Leben einfacher, produktiver und vor allem schöner gestalten. Die großen Designer hinter Ihren Lieblingsstücken bieten mit ihren ermunternden Lebensweisheiten eine willkommene Quelle der Inspiration.

Das neue Jahr hat auch viele Änderungen mit sich gebracht. Wir möchten ein paar aufmunternde Gedanken zum Ausdruck bringen und stellen 11 erkenntnisreiche, inspirierende Anschauungen von einigen der besten Designer der Welt vor.

 

Josef Frank über das Menschsein

„Jeder Mensch braucht einen bestimmten Grad an Sentimentalität, um sich frei zu fühlen.”

Abbildungen mit freundlicher Genehmigung von Svenskt Tenn und Garage


Angelo Mangiarotti über das Glücklichsein

„Glückseligkeit kommt von Ehrlichkeit“

Abbildungen mit freundlicher Genehmigung von Studio Mangiarotti und The Mark


Ettore Sottsass über die Sinnfindung

„Sei geduldig, ruhig und mitfühlend... Die Existenz ist vergänglich.“


Gae Aulenti über die Beharrlichkeit

„Wenn dich jemand kritisiert, warte zwei oder drei Jahre ab.” 

Abbildungen mit freundlicher Genehmigung von G A Architetti Associati und Goldwood


Gio Ponti über den Fortschritt

„Alles entwickelt sich von schwer zu leicht, von grob zu fein, von schleierhaft zu klar, von dunkel zu hell, von farblos zu farbenfroh … jeder, der sich in eine andere Richtung bewegt, liegt falsch.”

Abbildungen mit freundlicher Genehmigung von Gio Ponti Archives und Jacksons


Dieter Rams über die Achtsamkeit

„Wir können uns keine Gedankenlosigkeit mehr leisten.”

Abbildungen mit freundlicher Genehmigung von Vitsoe und Moebel-Perdu


Charles Eames über wechselseitige Abhängigkeit

„Letztendlich ist alles miteinander verbunden – Menschen, Ideen, Objekte. Die Qualität dieser Verbindungen ist der Schlüssel zur Qualität selbst.”

Abbildungen mit freundlicher Genehmigung von Eames Office und Zorrobot


Poul Henningsen über das Arbeiten

„Die Zukunft kommt von selbst, der Fortschritt nicht.”

Abbildungen mit freundlicher Genehmigung von Louis Poulsen und Studio Schalling


Philippe Starck über die Beschäftigung

„Niemand ist verpflichtet ein Genie zu sein, aber jeder ist verpflichtet, seinen Teil beizutragen.”

Abbildungen mit freundlicher Genehmigung von Starck und Kartell


Marc Newson darüber zu sich zu stehen

„Wenn du du selbst bist, dann musst du originell sein – denn es gibt niemanden wie dich.”

Abbildungen mit freundlicher Genehmigung von Marc Newson Studio


Achille Castiglioni über das Spaßhaben

„Ironie ist notwendig … um mich herum bemerke ich die Krankheit, alles zu ernst zu nehmen. Eines meiner Geheimnisse ist es, ständig herumzualbern.”

Abbildungen mit freundlicher Genehmigung von Alessi und Museo del Design

 

 

Mehr zum Entdecken