Den Herder Production House

Niederlande

Das niederländische Atelier und Label Den Herder Production House (DHPH), wurde 2012 eröffnet; seine Ursprünge liegen jedoch viel weiter zurück. Seit 2005 war der Gründer und unübertreffliche Hersteller Bas den Herder der kreative Partner des Designers Maarten Baas, mit Maarten als Designer und Bas als Hersteller. Zusammen entwarfen und produzierten die beiden manch eines der beliebtesten und kultigsten Stücke Baas’, darunter Clay, Sculpt und andere. Außerdem arbeiteten sie zusammen an der Produktentwicklung für Marken wie Moooi, Established & Sons, Sktisch und Gispen, um nur ein paar zu nennen. Auch erfüllten die beiden einige Aufträge für Maßanfertigungen und -installationen, wie zum Beispiel die Gestaltung der Lobby des Gramercy Park Hotels in New York, des Restaurants des Groninger Museums in den Niederlanden und dem „Designer of the Year Award” bei der Design Miami Show 2010.

Im Jahr 2012, als Baas sich mit seiner Arbeit von Möbel- und Produktdesign entfernte, eröffnete den Herder seine eigene Produktionsstätte auf einer alten Farm in den Niederlanden. Dort widmete er sich nicht nur der weiteren Produktion von Baas’ schon existierenden Entwürfen, sondern bot auch anderen innovativen Designern Raum für Entwicklungen und Fabrikation. Seither hat DHPH neue Werke von Designern wie Bertjan Pot, Fabien Dumas, Nightshop, gt2P und Max Lipsey vorgestellt. Alle Stücke DHPHs sind handgefertigt, oft maßangefertigt und verkörpern den Herders einzigartige technische Kenntnisse aller Arten von Materialien und Verarbeitungsprozessen.


* All images courtesy of DHPH