Nicolas Cheng

Stockholm, Schweden

Nicolas Cheng wurde 1982 in Hong Kong geboren. Als Teenager zog er nach Europa und hat seither in London, den Niederlanden, Italien und Schweden gelebt. 2006 machte er seinen Abschluss an der Design Academy Eindhoven und absolvierte 2010 einen Master in Schmuck und Korpus an der Konstfack Universität. Seine Arbeit wird deutlich von diesem multikulturellem Hintergrund beeinflusst; Cheng’s Arbeiten mischen eine Vielfalt von Materialien, Kenntnissen und Techniken in der Bemühung kreative Grenzen zu überschreiten.

2011 eröffnete Cheng Conversationpiece, ein gemeinschaftliches Kunst- und Designprojekt mit seiner Designkollegin Beatrice Brovia. Conversation Piece konzentriert sich auf materielle Kultur und Handwerkskunst. Die Arbeit der Partner reicht von Installationen und Innenräumen bis hin zu konzeptionell orientierten Schmuckstücken, Möbelstücken und dekorativer Kunst.  

Seit 2006 hat Cheng seine Arbeit weiträumig ausgestellt: Auf der Milan Furniture Fair, der Design Miami/Basel, der London Design Week und der Dutch Design Week. 2007 nahm er beim Artist-in-Residence Programm des Communication Research Center of Benetton in Treviso, Italien teil. Nicolas Cheng lebt und arbeitet in Stockholm, Schweden.