Modernariato

Der Name Modernariato bedeutet übersetzt so viel wie „entworfene Antiquität“. Frei nach diesem Namen verkauft Modernariato nur gekennzeichnete Designstücke aus Italien und Frankreich. Die Sammlung setzt sich vor allen aus Leuchten aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zusammen, darunter Designs von Magistretti, Castiglioni, Scarpa, Fornasetti, Guzzini, Guariche, Motte, Loewy, Tallon and Paulin. Die Modernariato Boutique wurde 2012 in Paris von Beatrice Brengues gegründet. Nach ihrem Abschluss in Kunstgeschichte arbeitete Beatrice zehn Jahre lang bei dem renommiertem Auktionshaus Hôtel Drouot bevor sie Modernariato ins Leben rief.