19 Greek Street

Kreativdirektor Marc Peridis gründete 2012 den Londoner Mehrzweckraum 19 Greek Street, der eine Galerie für experimentelles Design, ein Atelier für Innenarchitektur (mit Klienten wie Marc Jacobs und Vivienne Westwood) sowie eine Materialbibliothek und eine Werkstatt beheimatet. 19 Greek Street war die erste Galerie, die im Vereinigten Königreich eine mit 3D-Druck produzierte Möbelkollektion auf den Markt brachte, nämlich die Endless Serie von Dirk Vander in 2010. 19 Greek Street befindet sich in einem viktorianischen Reihenhaus und legt großen Wert auf nachhaltiges, handgefertigtes und angesagtes Design. 2012 präsentierte 19 Greek Street die preisgekrönte Re-Imagined Kollektion von Nina Tolstrup, die aus ausrangierten Bürosesseln besteht. Die Liste von vertretenen Designer*innen umfasst unter anderen Richard Hutten, gt2P, Studio Noam Dover und Michal Cederbaum, Yoav Reches, Supercyclers, Van Aubel und Shaw, Werner Aisslinger, Juan Pablo Naranjo und Merel Karhof.